Allgemeines, News und Links


News
Unabhängig von den Tagebucheinträgen


Votet Ihr für unser Bildchen im Juni 2016?

Leider gibt es keinen Fotowettbewerb mehr


Immer am 1. eines Monats neu - derzeit in Pause -



Home
Archiv
Gästebuch
Unsere Banner
Unsere Flicken für Euch
Minibanner unserer Freunde
Wichtige Links

Tierschutz

Das Tierheim in Berlin
Die Katzenhilfe Hoyerswerda
Diese Katzen suchen dringend ein Heim
Alles rund um den Tierschutz
Happy Ends der Notkatzen
Patenschaften

Ich bin Katzenfreund

Das sind wir

Dosis Worte über uns
-Lilly
-Ashanti
-Nikky
Unsere Regenbogenkatzen
-Monty
-Montys Abschied
-Muffin
-Muffins Abschied
-Filou
--Filous Abschiedsseite
-Minko
-Toni
-Flori

Fotos und Fotogeschichten von uns

Unsere gesammelten Fotogalerien
Wir in allen Lebenslagen
Gesammelte Fotogeschichten
Einst und Jetzt
Ashanti lebt sich ein
Kratzbaumtraum
Aus Alt mach Neu
Wir bauen um
Unser neuer Teppich
Verpfoteltes Laminat
Wir pflanzen
Safari
Erlegt
Unser Grasgarten
Johannisbeerernte mit Lilly
Ashanti und das Sushi
Kratzbaumfitness mit Lilly
Yoga mit Muffin
Lets Dance mit Ashanti, Filou und Lilly
Spiel,Spass und Action
Lilly feels good
Im Rausch
Lillys Weihnachtsbäckerei 2006
Nachts im Schnee
Schneevergnuegen 2005
Schneeverwehungen Dezember 2005

Gesundheitstipps und unsere Erkrankungen

Die Katze von A-Z
Filou und sein Pilz
Filous Schnupfen
Filous Schilddrüsenerkrankung
Filous Lebertumor
Floris Krebserkrankung
Filous Zahnstein
Filous Kieferabzeß
Muffins Zähne
Floris Nierenerkrankung
Filous CNI
Muffins CNI
Nikkys CNI
Chronische Niereninsuffizienz (CNI) Allgemein
Schilddrüsenüberfunktion Allgemein
Naturheilmittel und mehr

Sicherheitstipps und unsere Ausstattung

Sicherheit rund um die Katz
Sicherheit en detail
Unsere Terasse en detail
Unsere Katzenklappe
Balkonvernetzungen
Innovationen
Unsere Ausstattung

Cat Art

Kreativ-Corner
Besonderes
Flash Show
Credits, Grafiklinks und Zertifikate

Awards, Schutzengel, Freundschaftsschenklis

Awards
Schutzengel und HP-Wächter
Freundschaftsschenklis
Freundeflicken

Aktionen im Web

Einladungen und Danke
Gruppenfotos von Parties
Mitbringsel und Dankesschenklis
Dankesflicken
Flicken von Euch
Geschenke
Pixelgeschenke
Aktionen
Besondere Aktionen unserer Freunde
Wir aktiv
Gartenverein Pfotenbuddler
Clubmitgliedschaften

Wettbewerbe


Wettbewerbe

Unsere Aktionen

Unsere Freundeskuscheldecke
In Gedenken an unsere Freunde
Ashantis Geburtstag 2017
Lillys Geburtstag 2017
Frauchens Geburtstag 2017
Nikkys Geburtstag 2016
Unsere HP-Jubiläen

Saisonales

Valentinstag 2016
Ostern 2016
Katzentag 2016
Welttiertag 2013
Halloween 2015
Weihnachten 2016
Neujahr 2017

Spiel und Spass

Gewinnflicken
Gewinne

Unsere Freunde

Mäuschen, Filous Emailfreundin
Joey, Lillys Verehrer
Ashanti und Rambos Liebesgeschichte
Lilly und ET´s Liebesgeschichte
MäuschenPaulchen,Jerez,Feli,Janosch und Gypsi
Blacky Seabear
Sammy Pelzmütze
Patenkatzen Fussel und Fips
Patenkatze Fipsi/Gypsi

Unsere realen Freunde

Frauchen bei Joey und Lexy 2005
Frauchen bei Joey und Lexy Dezember 2005
Chris und Cats

Geschichten

Miezel
Unser Findelkind Mietzi
Meine Güte
Begegnungen
Lilly und die Meise
Minko und das Hackfleisch
Floris Impfung
Toni und der Sommerregen

Poesie

Am Anfang war die Katze
Die 10 Bitten einer Katze an den Menschen
Gedanken einer Katze zur Verantwortung
Domestizierung oder Dosifizierung
Ich komm nach Haus...
Wenn acht kleine Katzentatzen
Ode an meine Katze
Ursi die Weihnachtskatze
Katzenweihnacht

Zitate rund um die Katz

Zitate rund um die Katz

Besinnliches und Trauer

Tierfriedhöfe, Trost und Regenbogenseiten
Die Regenbogenbrücke
Brief aus dem Regenbogenland
Nie wieder....
Leihe mir ein kleines Kätzchen
Weine nicht wenn du mich liebst
Wenn es soweit ist
Wenn Menschen sterben
Such mich nicht
Ich bin noch da
Getrennte Wege
Klagelied
Wählt Ihr die Tränen
Ein Jahr
Kleiner Schutzengel

Dosis Urlaube

Besuch bei Gaby und Christian Juni 2009
Tagesausflug zum Miniaturwunderland in Hamburg Juni 2008
Hawaii und mehr 2006 - Reisebericht und Fotos
Wien und Robbie Williams August 2006
Ägypten 2005
Erholung Toscana Therme 2004
Reisebericht Neuengland und Florida 2004 und Fotos
Hawaii, San Francisco und mehr 2002 - Reisebericht und Fotos
Hochzeit auf Hawaii 1999

Frauchens Hobbys

Fotos von Frauchen
TV-Serien
Musik
E-Maunz
Impressum/Disclaimer

Lilly und die Meise

Lilly´s Abenteuer mit der Meise
Es war ein gemütlicher Sonntagmorgen. Ein Morgen ohne jede Hektik und Verpflichtung. Gerade saßen wir beim Frühstück, Filou döste seelig am Heizkörper und Lilly saß draußen im Blumenkasten.

Wunderbar, die perfekte Idylle....dann plötzlich, ein Klappern ein Rumpeln und Lilly hingt ziemlich "peinlich" (für eine Katzenakrobatin) am Balkonkasten und ruderte mit den Hinterbeinen lose in der Luft....Frauchen bekommt einen Schreck schreit los, Herrchen springt hoch, allerdings nur aufgrund des Brüllens vom Frauchen.....zwei Menschen rennen sich fast um auf dem Weg zur Balkontür....in der Zwischenzeit plumpste Lilly, wie ein reifer Apfel vom Baum, vom Balkonkasten.

Aber, was war das, da hängt doch was in ihrer Schnauze...kein Ast, keine Pflanze. halt Moment mal, das "Etwas" bewegte sich...ein erneuter Schrei vom Frauchen...Lilly hatte doch tatsächlich eine Meise gefangen (das "dumme Tierchen" war durch die Maschen des Katzennetzes auf die Terasse geflogen)....Frauchen schrie nochmal auf, Herrchen riß die Balkontür auf und eine stolze Lilly sauste an uns vorbei ins Schlafzimmer.

Da flatterte nun über unserem Bett eine Meise und Lilly versuchte sie erneut zu fangen. Also, Katze aussperren, versuchen Meise zu retten. Die wollte aber gar nicht gerettet werden und machte einen "Selbstmordversuch" und sprang hinter unser Bücherregal. Abbauen? 200 Bücher rauskramen und einen Glasschrank abmontieren?

Nein, erstmal vorsichtig mit einer langen Stange versucht die Meise dazu zu motivieren wieder alleine vorzukommen...vergeblich...Meise rührte sich nicht. Lebt sie noch? Doch ja, der Schnabel drehte sich nach links, aufatmen. Wie nun rankommen? Bücher der untersten Reihe ausgeräumt, Rückwand des Regals rausgedrückt und siehe da, Meise ließ sich widerstandslos greifen. Vorsichtig mit Meise in der Hand, vorbei an einer aufgeregten Lilly und einem verdutzten Filou, zum Fenster und weg war die Meise.

Aufatmen bei den Dosis und vergebliches Suchen bei Lilly. Zur Krönung kamen ein paar Stunden später rund 10 Meisen, setzten sich auf das Dach gegenüber und machten einen mordsmäßigen Krach. Ich glaube, sie wollten gucken, was da für eine Horrorkatze wohnt und dem Nachwuchs beibringen, dass man als Meise tunlichst außerhalb von Netzen bleibt.

So war aus dem Frühstück mittlerweile ein Mittagessen geworden, aber zum Glück eine Aufregung mit Happy End.

Oktober 2003